19. Oktober 2017

Aus der Stickmaschine

In den letzten Tagen habe ich noch mehr mit der Stickmaschine gestickt.
Denn es macht viel Spaß die tollen Stickdateien auszuprobieren
und diese Täschchen kann man immer gebrauchen.




Dieses kleine Nähtäschchen ist aus gewachstem Stoff, ein Rest.
Aus dem Stoff hatte ich mir im Sommer eine Reisetasche genäht.
Ebenfalls ist das Futter ein Rest gewesen.
Diese Täschchen werden komplett in der Stickmaschine gestickt,
selbst der Reißverschluß wird mit der Stickmaschine eingenäht.
Die Dateien sind alle von Rock-Queen .





Dieses Täschchen ist eine Nummer größer,
 denn es gibt die Dateien in verschiedenen Größen.
Es ist aus ganz dunklem lila Kunstleder und innen 
ein Stoffrest mit Nähmotiven.
Dieses Täschchen geht mit zum Weihnachtsmarkt am 1. Advent.
Genauso wie die beiden Folgenden.


Hier sind Pusteblumen auf royalblauem Kunstleder gestickt.
Kunstleder läßt sich hervorragend besticken finde ich.
Das untere Stück ist anthrazitfarbener Kork.


Hier ist außen wieder Kork und unten Wachstuch.



Hier hatte ich noch ein Rest von dem Federstoff,
 der gut zu der Feder außen passt.
Ich habe noch einige Stickarbeiten fertig, die zeige ich euch ein anderes Mal.
Außerdem würde ich so gerne weiter sticken oder nähen, aber 
meine Nähmaschine streikt mal wieder.
Leider habe ich mit meiner Bernina 780 immer wieder Probleme, 
aber wenn sie näht, näht und stickt sie hervorragend.
Ich hoffe nur, dass sie nicht eingeschickt werden muss, denn dann wird es
sehr eng mit dem Nähen für den Weihnachtsmarkt.
Einiges habe ich schon fertig, aber noch nicht genug.
Bin echt gespannt wie es weitergeht.
Ich werde dann in der Zwischenzeit schon mal meine
Adventskalender vorbereiten.

Liebe Grüße Marita



15. Oktober 2017

Medizintäschchen ITH















Heute darf ich auf unserem gemeinsamen Blog " Wir machen klar Schiff"
 von Ingrid, Ulrike und mir wieder etwas zeigen für die Resteverwertung. 
Ich habe etwas für euch aus der Stickmaschine. 
Wer keine hat, kann sich diese Täschchen auch mit der Nähmaschine nähen 
und die Abzeichen plotten oder applizieren. 
Diese Täschchen habe ich aus Kunstleder und Kork gestickt 
aus meiner Restekiste.
                                 Gefüttert sind die Täschchen mit einem Baumwollfutter , 
                                                  ebenfalls aus meiner Restekiste. 
                                 Es ist erstaunlich, wie schnell diese Täschchen in der Stickmaschine
                                                           gestickt werden. 
                                          Jetzt habe ich schöne kleine Geschenke.
                                      Hier jetzt alle Täschchen einzeln fotografiert:  







            So sehen sie innen aus.   
                                   

Die Datei ist von hier und es gibt verschiedene Rahmengrößen von 10 x 10 bis 20 x 30.
Ebenfalls gibt es zahlreiche Symbole und Schriftzüge, da hat man schon fast die Qual der Wahl.
Ich werde bestimmt noch weitere sticken, denn es macht mir sehr viel Freude. 
Allen wünsche ich einen schönen sonnigen Sonntag und genießt das traumhafte Wetter.
Etwas Herbstdeko ist bei mir auch schon eingezogen.


Liebe Grüße Marita





                                                          

12. Oktober 2017

Summer Meadow ist fertig

Mein Handnähprojekt Summer Meadow , ein 
Paper Piecing Projekt von hier ist fertig geworden.
Es fehlt mir leider noch das passende Innenkissen, 
aber die Post braucht mal wieder etwas länger.
Ich habe euch schon mal die einzelnen Blumen hier 
und bei Instagram gezeigt .
Hier aber nun meine fertige Kissenhülle:






Für die Rückseite habe ich einen passenden einfachen Baumwollstoff genommen.


Es hat mir viel Freude bereitet,
 dieses Kissen mit der Hand zu nähen, 
weil man es immer so zwischendurch und überall nähen kann.
 Vielen Dank an Allie and the Dude für das tolle Projekt.
Das war es für heute. 

Marita


10. Oktober 2017

Hoodie und Lederpuschen

Da mein kleiner Enkel ein kleiner schmaler zierlicher Junge ist,
 war ich auf der Suche nach einem schmalen Schnittmuster für einen Hoodie.
Hier bin ich dann fündig geworden: Ein Freebook Hoodie Slim for Boys


Diesen braunen Sweatstoff habe ich bei Farbenmix in Schortens gekauft.
Ich habe oben am Vorderteil eine Paspel eingesetzt und keine Bündchen angesetzt 
sonder einfach nur gesäumt.



Die Ameise von hier aufgeplottet.



Hier noch etwas SnapPap mit einem Aufnäher angenäht.



Den Hoodie habe ich in Gr.80 genäht und ich hoffe er gefällt, 
denn das Paket ist noch unterwegs.

Neue Lederpuschen brauchte das Kind auch wieder.
Genäht habe ich nach dem E-Book von hier


Der Kleine liebt seine Lederpuschen und als erstes wenn er nach Hause kommt 
möchtet er seine Puschen anhaben.
Sie sind aus echtem Leder und dafür eignen sich gut Lederreste.
Das war es für heute. Ich bin so froh, dass ich wieder richtig nähen kann.
Denn es ist doch so einiges liegen geblieben.
Nur mit dem Laufen klappt es nach meinem Bruch des Sprunggelenkes noch nicht 
so richtig gut. 
Aber jetzt mit der Physiotherapie wird es wohl bald etwas werden . Ich muss nur Geduld aufbringen.

Marita


3. Oktober 2017

Probenähen Rucksack Busy Bee

Heute habe ich noch einen Rucksack für euch, 
den ich Probenähen durfte für Almfee.
Zum Glück hatte ich ihn schon fertig, bevor ich mir den Fuß gebrochen habe.
Es hat sich bedingt durch die Urlaubszeit etwas hingezogen,
 bis das E-Book veröffentlicht wurde.
Es ist schon seit ein paar Tagen online zu erwerben und zwar hier für 4,90 Euro:
Jetzt endlich ein paar Bilder:



Vorne mit einer großen geräumigen Aufsatztasche mit Reißverschluß und seitlichen Taschen.
Für den Rucksack habe ich einen Baumwollstoff und innen einen
abwaschbaren Stoff gewählt. 
Mein Innenstoff wird eigentlich für Verdunklungsrollos genommen,
aber ich finde ihn total praktisch für Innentaschen, weil er auch wasserabweisend ist.








Die Größe des Rucksacks ist ideal für größere Kindergartenkinder, Schulkinder und Teenager oder Erwachsene, die etwas kleinere Rucksäcke bevorzugen.
Der Rucksack hat folgende Maße: 40X30X13 cm ( großes Fach ohne Vordertasche , 
Gurte und Schlaufe), 40X30X23 cm großes Fach inkl. Vordertasche.
Busy Bee kann z.B. aus Canvas, Jeans, Baumwollwebware, Kork, Leder 
oder Kunstleder genäht werden.
Für Stabilität sorgen Bügeleinlagen wie Soft & Stable, Decivil light oder ähnliches.
Ich habe Soft & Stable genommen.
Meiner Meinung nach sollte man schon über etwas Näherfahrung verfügen, also für Nähanfänger nicht unbedingt geeignet,
denn an einigen Stellen ist es doch sehr knifflig.
Es war mir eine große Freude bei dem Probenähen dabei zu sein, 
vielen Dank liebe Tanja
Ich wünsche Allen einen schönen Tag der Deutschen Einheit.



Marita

P.S. Die Gewinnerin des E-Books Beach Bag ist : Tüdelbands Nähsammelsurium
        Herzlichen Glückwunsch! Das E-Book bekommst du direkt von Sonja.

30. September 2017

AKW 2017

Gerade habe ich es erst gelesen, dass es wieder ein Adventskalenderwichteln 
bei Appelkatha und Jannymade gibt.

 


In diesem Jahr möchte ich auch gerne wieder mitmachen.
Es ist so schön jeden Morgen ein Päckchen zu öffnen.
Es ist immer wieder spannend und macht auch viel Spaß.
Vor 2 Jahren hat mich Tessa bewichtelt 
und es war ein super schönes Paket
Darum bewerbe ich mich um einen der 50zig Plätze.
Wenn ich dabei bin werde ich hier noch meine Vorlieben
und Abneigungen ergänzen, damit es mein Wichtel nicht ganz so schwer hat.
Bis dahin

Marita


Nachtrag: 

Meine bevorzugten Farben für Weihnachten sind Silber , aber auch mag ich es klassisch sehr gerne. Sonst liebe ich Petrol, Silber, Kupfer, und Altrosa und Lachsfarben. An Material liebe ich Kork, Leder, Kunstleder, schöne Stoffe, auch Patchworkstoffe mag ich sehr gerne. . Ich mag alles was mit Liebe hergestellt und selbstgemacht ist. Es müssen aber nicht unbedingt fertige Sachen sein, Stoff und Zubehör gefällt mir auch sehr gut. Essenssachen mag ich im Wichtelpaket nicht so gerne außer weiße Schokolade. Ich hoffe meine Wichtelpartnerin kann mit diesen Angaben etwas anfangen.


29. September 2017

Mein Bears Paw für 6 Köpfe 12 Blöcke

Der September Block Bears Paw von Verena gefiel mir sehr gut,
denn es wurde auch Paper Piecing verwendet und das gefällt mir sehr gut.
Daher war der Block für September schnell fertig und das Nähen 
klappte auch sehr gut, weil ich meinen gebrochenen Fuß 
immer gut hochlegen konnte.
Aber bald hoffe ich wieder richtig nähen zu können.


Der Block für diesen Monat Bears Paw = Bärentatze gefällt mir besonders gut 
und war sehr interessant zu nähen.
Vielen Dank Verena für die schöne Anleitung.

Dann gibt es diesen Monat ein Gewinnspiel bei Verena


Hier sind nun meine  9 Blöcke zusammen zu sehen :


Ich musste sie auf den Fußboden legen, weil sie auf dem Tisch keinen 
Platz mehr hatten.
Das Fotografieren war für mich nicht ganz so einfach,
aber es ist zum Glück mit der Einschränkung bald vorbei.
Ich wünsche Allen einen guten Start ins Wochenende
 und am Sonntag kommt der nächste Block für Oktober.

Marita


Verlinkt: Bears Paw